Der perfekte Parfum Duft für traumhafte Momente

Ansprechender Parfum Duft sind eine Wohltat für Geist und Körper. Unterschiedlichste Duftkompositionen schenken Frische und umhüllen uns während des gesamten Tages.

Das Tragen von hat eine Länge Tradition und eine abenteuerliche Geschichte. Bereits in der Antike vor über 5000 Jahren spielten duftende Öle und würzigen Räucherwerk eine große Rolle. Nicht nur zur Einbausanierung der Verstorbenen, sondern auch als fester Bestandteil kultischer Handlungen. Hierzu würden meist Weihrauch, Myrrhe, Sandelholz und Amber verwendet. Diese herrlich duftenden Essenzen sind uns bis zum heutigen Tage erhalten geblieben. Viele sinnliche Parfüms setzen sich als Basisnote ihrer Duftkompositionen ein. Sie verfügen über die nötige Tiefe und verfliegen nicht schnell. Hieraus lässt sich mit harmonischen Noten aus der Herznote und spritzigen Essenzen der Kopfnote aufbauen.

Im Mittelalter brachten die Kreuzritter edle Düfte aus dem fernen Orient nach Europa. Diese waren zunächst der Verwendung in Kirchen und Klöstern vorbehalten, aber im Lauf der Zeit fänden sie auch den Weg zum gewöhnlichen Volk. Ein weiterer Meilenstein in der professionellen Parfümherstellung war die Erfindung der Wasserdampfdestillation. Diese Methode findet ihren Ursprung in Persien, wo sie seit dem 8. Jahrhundert nach Christi eingesetzt wurde. Ihr Siegeszug in Europa begann im 10. Jahrhundert. In einem aufwändigen Verfahren war es nun möglich, die Essenz vom Parfum Duft zu gewinnen. Ätherisches Rosen- und Lavendelöl konnte somit der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die Welt professioneller Parfümeure ist bezaubernd und geheimnisvoll. Mittels ihres Geruchssinnes und der faszinierenden Kenntnisse zahlreicher Duftkomponenten gelingt es diesen Meistern der guten Düfte immer wieder neue Kunstwerke zu kreieren, die weltweit für Furore sorgen. Zahlreiche Klassiker der gehobenen Parfümerie verdanken wir diesen Meisternasen. Sie verfügen über das einzigartige Talent, verschiedene Komponenten zu einem harmonischen Ganzen zu vereinen. Meist folgen sie dabei einer bestimmten Grundidee. So soll sich in aquatischen Düften stets die Seele des Wassers und der Meere befinden und ein orientalischer Duft ohne Amber, Zedernholz oder auch Ylang Ylang ist kaum vorstellbar.

Der Rose kommt bei der Kreation hochwertiger Düfte eine ganz besondere Rolle zu. Gilt die doch als König im Pflanzenreich. Keine andere Pflanze steht mehr für Schönheit und Anziehungskraft. Dabei hat jeder Kulturkreis so seine ganz eigene Rosenart. Die Damaszener Rosen Bulgariens sind weltbekannt und auch Persien sowie die Türkei exportieren sie in alle Welt. Jede Rose hat ihren ganz eigenen Duft und Charakter. Es ist immer das Zusammenspiel mehrerer Komponenten und die perfekte Dosierung, die ein harmonisches Gesamtkunstwerk entstehen lassen.

Der Duft der Infinity Rosen hat so seine ganz eigenenes sanftes und liebliches Bouquet. Aber auch intensive Rosenkreationen haben ihren ganz eigenen Charme. Harmonisch mit Amber und Tonkabohne in Szene gesetzt verschafft sie uns absolut sinnliche Momente.

Der Trend zu individualisierten Parfums hält weiterhin an. Viele Verbraucher lieben es ihr ganz eigenes Parfum zu kreieren. Die Lieblingskomponenten können individuell bestimmt und gewählt werden. Ein ansprechender Flakon mit der entsprechenden Beschriftung rundet diesen Service ab.

Der perfekte Duft unterstreicht den individuellen Charakter seiner Trägerin. Er umhüllt sie während des ganzen Tages wie ein schützendes Schutzschild und schenkt Stärke und Selbstbewusstsein. Idealerweise passt er sich in der Intensität den jeweiligen Verhältnissen an. Es liegt auf der Hand, dass tagsüber eine leichte Dosierung empfohlen wird als abends, wenn eine rauschende Ballnacht ins Haus steht.

Der individuelle Parfum Duft macht Laune und sorgt für positive Emotionen. Deshalb ist es häufig gar nicht so leicht die Komposition zu finden, die und zu 100 Prozent glücklich macht. In der Vielfalt liegt der Spaß und so einfach immer wieder etwas Neues ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.